Sonntag, 30. November 2014

Schluss. Aus. Vorbei. Zumindest erstmal.

Nein, ich schaffe es einfach nicht, neben Beruf und Familie noch zu bloggen. Zumal mir vor allem die Zeit fehlt, etwas Kreatives zu machen, über das ich dann berichten könnte.
Entsprechend mache ich hier jetzt offiziell Feierabend.
Und der Tag passt auch irgendwie - heute vor drei Jahren ist meine Ringelkatze gestorben.
Allen, die gelesen haben, dank fürs Lesen!
Und wer weiß, vielleicht, irgendwann, reicht ja auch die Zeit wieder fürs schöne Nebensächliche!

Dank und Gruß - und so!

Kommentare:

  1. Kann ich durchaus verstehen, liebe Claudia! Hab Dich schon bewundert - und mich gewundert, dass Du es schaffen kannst, so viel unter einen Hut zu bekommen.
    Aber die Zeiten ändern sich, die Routine ersetzt die Hektik und die Anforderungen des Nachwuchses werden auch anders (aber nicht weniger!)

    Alles Liebe und Euch allen ein Superjahr 2015

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,
    na, so ganz ohne das Bloggen geht es dann ja wohl doch nicht ;-) Ich werde berichten wie sich mein Hochzeitskleid verändert - auch wenn ich ab und an mal wieder plötzlich ungeplante Pausen einlegen werde …
    VG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also vor allem ohne Blog-Runde geht es nur selten... Und manchmal juckt es mich in den Fingern, doch wieder was zu posten - aber das wären so singuläre Events, dass es auch keinen Sinn machen würde. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Helleborus sein reinweißes Gewand behält, es ist zuu schön!
      LG Claudia

      Löschen